top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Flutbürger Die Flutbürger Die Flut in Sachsen-Anhalt 2013 weiter... Stadtteilserie Halle Stadtteilserie Halle Die beliebte Zachow-Serie als Buch und Kartenspiel weiter...

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
0345 - 23360002
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
mz-shop@sigloch.de


Sichere Zahlung


Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich
Für den Shop der Mitteldeutschen Zeitung (nachfolgend MZ-Shop) gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt. Der MZ-Shop ist ein Angebot der Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG (nachfolgend MDVH).
 
§2 Bestellung
Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Dazu klicken Sie auf das Warenkorbsymbol, das wir unter dem Preis eingeblendet haben. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Produkte jederzeit wieder aus Ihrem Warenkorb herauszunehmen.
 
Den Bestellvorgang leiten Sie ein, in dem Sie das Schaltfeld „Kaufvorgang abschließen“ oder „Zur Kasse“ anklicken. Anschließend werden Ihnen die Produkte angezeigt, die Sie in den Warenkorb gelegt haben. Neben den Preisen werden Sie auch über sämtliche andere etwaige Kosten informiert, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen. Um im Bestellvorgang weiter fortzufahren, betätigen Sie das Schaltfeld „Dateneingabe“.  Sie werden hierauf gebeten, Ihre Bestell- und Versanddaten zu hinterlegen oder ein Nutzerkonto einzurichten. Nach Auswahl der gewünschten Zahlungsform, erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellung und die Bestelldaten nochmal zu kontrollieren.
 
Vor dem Absenden Ihrer Bestellung durch die Schaltfläche „Kaufen“ haben Sie in jeder Stufe des Bestellprozesses die Möglichkeit, Ihre Angaben durch Klicken des „Aktualisieren“-Symbols zu korrigieren. Zum Ändern bzw. Löschen der Bestellmenge überschreiben Sie die Mengenangabe im entsprechenden Feld und klicken dann auf die Symbole „Aktualisieren“ bzw. „Löschen“.
 
Durch Betätigen der Schaltfläche „Kaufen“ wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.
 
§3 Vertragsabschluss
Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen im MZ-Shop ist die
 
Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG, persönlich haftende Gesellschafterin Mitteldeutsches Druck- und Verlagshaus Geschäftsführungsgesellschaft mbH, Delitzscher Str. 65,
06112 Halle, Sitz Halle, Amtsgericht Stendal HRA 32310, Ust.-IDNr.: DE 812 837 440, Geschäftsführer: Bernd Preuße, Tilo Schelsky
 
E-Mail: mz-shop@sigloch.de
Tel: 0345/ 233 60002
 
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung beim MZ-Shop aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung bewirkt noch keinen Vertragsabschluss. Der Kaufvertrag wird erst durch die Auslieferung der Ware geschlossen. Die Bestellbestätigung steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit.
 
Der Vertragstext einschließlich Ihrer Bestellung wird von uns gespeichert und wird Ihnen auf Wunsch zusammen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesandt.
 
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
 
Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Waren nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen.
 
§4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel bei unserem Lieferanten vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§5 Versandkosten
Wir liefern ab einem Bestellwert von 30 EUR versandkostenfrei. Bei Warenbestellungen unter diesem Wert berechnen wir für Bestellungen innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale, die je nach Größe, Gewicht und Format gestaffelt ist und zwischen 0 EUR und maximal 6,95 EUR betragen kann. Bei Lieferungen ins Ausland fallen erhöhte Versandkosten an, die Ihnen in Rechnung gestellt werden. Anfallende Bankgebühren für Überweisungen aus dem Ausland sind vom Käufer selbst zu tragen. Bei Scheckeinreichung fallen zusätzliche Bearbeitungsgebühren von 10,00 Euro an. Eine Verpflichtung zur Lieferung ins Ausland besteht nicht.
 
§6 Lieferung und Zahlung
Mit Zugang der bestellten Ware wird der Kaufpreis fällig. Sie können durch Überweisung, Lastschriftverfahren und per Vorkasse bezahlen. MDVH behält sich das Recht vor, nur gegen Vorkasse die Ware auszuliefern.
 
Die Lieferung der Ware kann regelmäßig bis zu sieben Werktagen in Anspruch nehmen, sofern die Ware nicht unmittelbar verfügbar ist. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
 
MDVH arbeitet im MZ-Shop mit unterschiedlichen Partnern zusammen. Die Auslieferung der einzelnen Artikel erfolgt durch die entsprechenden Partner, die Rechnungsstellung erfolgt durch MDVH. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass seine für die Abwicklung des Bestell- und Kaufvorgangs benötigten persönlichen Daten an die Partner weitergegeben werden dürfen.
 
Falls der MZ-Shop ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von MZ-Shop seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.
 
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, ist der MZ-Shop berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozent über dem jeweils geltenden Basiszinssatz zu fordern. Falls dem MZ-Shop ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist dieser berechtigt, diesen geltend zu machen. Für jede versendete Mahnung erhebt der MZ-Shop eine Gebühr von 3 EUR.
 
§7 Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung
Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich.
 
§8 Mehrwertsteuer
Alle Preise in diesem Shop enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und werden als Bruttopreise ausgewiesen. Im Warenkorb wird die enthaltene Mehrwertsteuer angezeigt.
 
§9 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der MDVH oder des jeweiligen Vertragspartners.
 
§10 Widerrufsrecht und Widerrufsformular
Ihnen steht, wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, folgendes gesetzliches Widerrufsrecht zu, das Sie mit dem ebenfalls nachfolgenden Widerrufsformular ausüben können:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie unseren Kundenservice
 
Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
MZ-Shop
Tor 6-10
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Tel. 0345/ 233 60002
Fax 07953 - 883 640
mz-shop@sigloch.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung im Inland gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an unseren Kundenservice zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -
 
 
Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht gilt nicht in den in § 312g Abs. 2 BGB genannten Fällen.
Außerdem besteht dieses Widerrufsrecht  nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden sowie bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Auch Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen und Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.
 
Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
 
An:
Sigloch Distribution GmbH & Co. KG
MZ- Shop
Tor 6-10
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
 
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
 
 
 
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
 
_________________
(*) Unzutreffendes streichen.

§11 Datenschutz
Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.
 
§12 Haftung
MDVH haftet im Falle von Schadenersatzansprüchen, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sie haftet auch nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wird. In diesem Falle ist die Haftung der Höhe nach auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Der Schadenersatzanspruch verjährt innerhalb von zwölf Monaten nach der Lieferung.
 
Die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben unberührt.
 
Soweit vorstehend nicht etwas Abweichendes vereinbart ist, ist die Haftung ausgeschlossen. Dies gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der MDVH.
 
§13 Schlussbestimmungen
Erfüllungsort ist Halle.
 
Bei Kaufleuten ist ausschließlicher Gerichtsstand Halle.
 
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
 
Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck weitgehend erreichen.

zurück zum Shop
zurück zum Warenkorb

 

Copyright © 2008-2014 Mitteldeutsche Zeitung Halle | powered by WiSL S-CMS